Schritt für Schritt

Schritt für Schritt - Vorwärts gehen

Ja, die Idee ist super! Das will ich tun! Dort will ich hin!

Dieser Motivationsstoss wird gebraucht, um etwas Neues in den Alltag zu holen. Die Freude daran das zu tun, das Ziel zu erreichen, unterstützt dich damit du überhaupt beginnen willst.

Meine persönliche Erfahrung ist, dass ich immer wieder etwas Neues umsetzten will. Zuerst ist die Idee super. Dann kommen das „wenn“ und das „aber“. Je grösser das Projekt, desto grösser die Hemmschwellen einfach los zu legen.

  • Wie soll ich das tun?
  • Kann ich das überhaupt?
  • Ich will mich doch nicht blamieren!
  • Wer hilft mir dabei?
  • Ich bin nicht gut genug, andere machen das viel besser.
  • Die Konkurrenz ist viel zu gross!
  • Ich sollte schon wissen wie, perfekt muss es sein.

Dann fängt das Suchen nach Sicherheit an, dort ein kleiner Workshop, hier ein Studium in Netz, da noch mehr Informationen von Profis holen. Und je mehr die Auseinandersetzung mit dem Thema ist, desto mehr wächst der Respekt vor der Umsetzung. Damit blockierst du deine ganze Kreativität und Freude.

Eines der Beispiele war dieser Blog ins Leben zu rufen und er ist jetzt ein Jahr alt!!

Was mich sehr freut und ich jedes Mal wenn ich ihn schreibe neue Möglichkeiten entdecke Wissen einfliessen zu lassen.

Was motiviert dich denn um bei der Stange zu bleiben?

Diese drei wichtigsten Aspekte

  • Deine Freude an deiner Kreativität und deinem Mut
  • Dein persönlicher Erfolg
  • Deine Dankbarkeit dir gegenüber, dass du deine Idee umgesetzt hast

Du machst so schöne Erfahrungen indem du:

  • Einfach beginnst, voranschreitest und merkst: es geht!!
  • Schritt für Schritt immer mehr hinein wächst, deine Kenntnisse vertiefst
  • Dort Unterstützung holst, wo du sie im Moment brauchst
  • Dir wird bewusst: ich kann es und ich finde es toll, bin stolz auf mich

Diese Erfahrung lehrt dich, dass du in deinem Alltag mehr verändern kannst als was du meinst. Du hast deine Intuition, deinen inneren Wegweiser um in die richtige Richtung zu marschieren. Gleichzeitig verlässt du spielerisch deine Komfortzone. Dieses Erlebnis lässt dich über dich hinaus wachsen und stärkt dein Selbstvertrauen.

Die Aussage von Roswitha Menzel unterstreicht dies:

„Das Leben zeigt uns immer wieder neue Horizonte“

Und das weitere persönliche Ergebnis ist die Gewissheit, ausgedrückt von Alfred Selacher:

„Der Lebensmut, die heitere Lebensfreude und das Glücklichsein kann – Schritt für Schritt – erlernt werden, genau wie das Tanzen.“

In dem Sinne wünsche ich dir einen spielerischen und leichten Tanz im Vorwärtsgehen mit deinen Ideen.

Herzlich
Vanessa Gabor

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top