Beziehungen und Herzmacht

Channeling 26. September 2012

 

Sei herzlich gegrüsst

Das Thema Beziehungen durchdringt dein ganzes Leben, sei dies zu Menschen, zur Natur, zum Job oder zu dir selbst. Jeder Mensch gestaltet seine Beziehungen aus alten Erfahrungen heraus. Da gibt es zwei Möglichkeiten: du entscheidest dich, darin zu bleiben, sei dies aus Bequemlichkeit, Angst oder weil du dein Gegenüber nicht verletzen möchtest. Oder du stellst fest, du hast die Möglichkeit jede Beziehung aus deiner Sicht heraus zu verändern. Nimm als Beispiel deine Beziehung zu deinen Eltern.

Fühle deine Elternbeziehung. Du gestaltest sie mit deinem Willen, deiner Macht. Du gestaltet sie aus den Erfahrungen, deinen Erlebnissen. Erkenne, deine Eltern hatten die Aufgabe, dass du mit deinen Lebensthemen in Kontakt kommst. Als Kind war es dir nicht möglich bewusst zu erkennen, welche Erfahrungen du benötigst um zu wachsen. Als du Kind warst, hatten sie die Macht über dich. Heute kannst du entscheiden, in der Beziehung nachtragend zu sein, sie als schwierig zu empfinden oder die Beziehung anzuerkennen. Nimm jetzt deine Herzmacht zu dir und entscheide für dich was du heute noch fühlst. Sei ehrlich allen Gefühlen gegenüber.

Lasse diese kommen und akzeptiere sie und lasse sie dann los. So kann dein inneres Kind erkennen, dass die Vergangenheit vorbei ist. Lasse auch die Schuld los, die du von ihnen als Kind eingeredet bekommen hast. Nimm auch von deinen Eltern die Schuld, dass sie so gehandelt haben, wie sie gehandelt haben, sei dies Abweisung, das Gefühl nicht genug zu sein, nicht beachtet zu werden. Nimm die Schuld aus der Beziehung heraus. Anerkenne, das war und ist dein Weg um diese Erfahrungen zu erleben und damit alte Themen in deinem Herzen zu heilen.
Fühle wie viel Frieden du in deinem Herzen wahrnimmst. Du veränderst durch diesen Frieden die Beziehung mit ihnen, du kannst anders auf sie zugehen, eine andere Haltung ihnen gegenüber einnehmen. Du hörst auf, alte Erwartungen zu nähren, dass sie dich lieben, annehmen, erkennen sollen. Damit heilst du ganz tief in dir drin die alten Verletzungen von Abweisung und Verrat aus vielen Leben.

Werde dir bewusst, du hast heute die Macht, das Bewusstsein alles anzuerkennen und zu akzeptieren. Es war richtig so, wir haben alle unseren Part gespielt um diese Erfahrungen zu erleben. Wir haben es aus und in Liebe getan, auch wenn es nicht so ausgesehen hat und du während der Erfahrung die Liebe nicht wahrnehmen konntest.

Entscheide dich heute wie du damit umgehen willst. Du trägst in deinem Herzen die Macht, die Einstellung zu verändern.

Das Loslassen der Erwartungshaltung löst den Druck auf, dass sie sich verändern sollen. Die Eltern lehrten dich, wie du gegenüber dem Mann oder der Frau stehst.

Die Mutter lehrte dich die Macht und das Vertrauen in das Weibliche.

Wie sich die Frau im Aussen zeigt, wie die Frau Beziehungen gestaltet, welche Freunde, Freundinnen zur Frau passen, was und wie es sich gehört als Frau zu leben.

Sie lehrte dich die Macht des Weiblichen und wie sie diese angewandt hat.

Wie möchtest du gerne deine Weiblichkeit leben, eine Frau dir gegenüber haben? Gebe deinem weiblichen Aspekt in dir den Raum, die Qualität sich ausdrücken zu können. Dies mit Sanftheit.

Die weibliche Macht der Sanftheit höhlt alles aus wie ein steter Wassertropfen. Sanftheit ist die Macht des Weiblichen, welche Berge versetzen kann. Wahre Sanftheit ist Akzeptanz wie sich die Situation gerade zeigt.

Sie ist kampffrei und vermittelt einen grossen Raum des Geschehenlassens, der Liebe und des Mitgefühls. Dies ist eine Qualität der Macht die in der Liebe eingebettet ist.

Gehe sanft in deine Aengste, höre ihnen zu, habe Verständnis für sie, bedanke dich bei ihnen für diese Erfahrungen und lasse sie los, in Frieden und ohne zu kämpfen.

Sei in dieser Herzmacht und lasse geschehen, dann reagiere aus deinem Herzen heraus.

In Liebe die universellen Energien

Das Channeling wurde von Vanessa Gabor im März 2012 empfangen. Der Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung mit Angabe der Herkunft. Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.

Scroll to top