Manifestation und Magie

Magie des Verborgenen © D. Buser

Kannst du zaubern?

Zaubern ist so etwas Geheimnisvolles, Magisches. Kinder fragen das gerne.

Was verstehst du unter Magie?

Überlege es dir: Wann hast du deinen letzten magischen Moment im Alltag erlebt?

Das kann ein Blick in eine Kerze sein, Nebelschwaden die nach oben steigen, eine unberührte Schneelandschaft, ein Sonnenstrahl der durch die Wolken dringt, ein Regenbogen quer über die Landschaft, ein Kind vertieft ins Spielen.

Alles Situationen, die du nicht mit deinem Verstand herbei rufen kannst. Sondern es sind Situationen, die entstehen, die den Moment aufzeigen.

Magie ist der Zauber des Augenblicks

Mit Magie holst du dir diesen Zauber in den Alltag. Magie ist nichts anderes als die Verbindung von geistigen Kräften mit deinen Wünschen.
Dazu dienen Rituale:

  • Wie oft zündest du eine Kerze an um etwas zu verstärken?
  • Du machst einen Zettel und legst ihn in eine Pyramide oder an einen Ort der für dich stimmt.
  • Du schreibst etwas auf und verbrennst es

Manifestieren mit Ritualen verstärkt die Kraft der Manifestation deines Wunsches.

Mit der Visualisierung und der Manifestation holst du dir deinen Wunsch in dein Bewusstsein. Mit dem Ritual gibst du deinem Wunsch Raum, du verbindest dich mit ihm. Darum lieben wir alle solche Rituale. Mit diesen Ritualen wird der Wunsch, die Manifestation gewandelt vom Wunsch hin zur Erfüllung.

Echte Magie übergibt dann den Wunsch den Zauberkräften, den universellen Kräften, den Kräften, die ohne dein verstandesmässiges Zutun wirken. Dann kommt das Wichtigste:

Lass deinen Wunsch los wie einen Ballon oder wie ein Blatt das auf dem Wasser den Bach hinunterschwimmt.

Die Bestellungen ans Universum sind nichts anderes als unsere magischen Wünsche. Wir wissen nicht immer, wie sie erfüllt werden können.

Magie und Manifestation ist die Kraft des Glaubens, des Vertrauens in deine Überzeugung, dass sich Wünsche aus dem Herzen, der Liebe erfüllen. Diese Kraft des Glaubens hat das Kind. Wenn du manifestieren willst, dann mache dir diese Kraft des Glaubens deines inneren Kindes bewusst, wende diese Kraft an.
Ohne diesen tiefen Glauben, dass dir geholfen wird, dass du Unterstützung erhältst kann sich nichts manifestieren.

Darum: mit der Energie, mit der du manifestierst erzielst du dein Ergebnis.

Und der Weg hin zur Erfüllung: sei offen für den Zauber, das Geschenk, das dir dein Herz, deine geistige Führung machen will. Höre auf die leisen Impulse und wisse:

mit liebevoller Manifestation und mit Magie erfüllen sich die Wünsche leicht.

Dir viel Leichtigkeit, Spass, Spiel und Lachen beim Manifestieren.
Benutze einen Zauberstab und hole dir den Zauber in dein Leben.

Herzlich
Vanessa Gabor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top