Glossar

Hohes Selbst

Ist ein Aspekt der eigenen Persönlichkeit, der aus dem Bewusstsein wirkt.
Man kann diesen Aspekt als inneren Führer, als inneren Freund annehmen.Kontakt mit diesem Aspekt (meistens in der Meditation) verhilft zu mehr Klarheit, zeigt gerne Lösungen aus einer erweiterten Perspektive auf.Unterstützt den Weg sich selbst mehr bewusst zu sein, und hilft die Frage zu klären, wer bin ich in meinem Herzen ohne Angst.

Angst

Sie entsteht aus alten negativen Erfahrungen. Sie hat eine vermeintliche Schutzfunktion, will verhindern, dass wieder der gleiche „Fehler“ gemacht wird. Agiert aus der Vergangenheit und bestimmt von der Vergangenheit aus die Zukunft.
Das sind die Muster, Verhalten, Gedankenkonstruktionen, Glaubenssätze, Verbote, Gebote die jede Person sich angeeignet hat.
Der Angst bewusst werden, was sie will unterstützt dabei, sich von alten Gedankenmuster und Blockaden frei zu machen

Verbindung geistige Welt

In der Meditation / Trance (sei das in der Natur, zu Hause) können wir diese fühlen, sei das als Wärmefluss durch den Körper, Geborgenheit, Vertrauen, Mut:
Die geistige Welt unterstützt jede Person dabei, ihren Weg zu finden:
Antworten sind sehr verschieden (als Inspiration, als Buchtitel, in einem Gespräch, etc.)
Die Verbindung kann sich als Energie mit einem Namen melden, muss aber nicht.
(z. B.: Engelenergie, aufgestiegene Meisterenergie)

Channeling

Ist das Durchlassen von Energie, die sich in Worten äussern. Darunter wird die Verbindung mit der höheren Weisheit, dem Universum verstanden.
Manche Medien sehen Bilder und setzen diese um, andere bekommen Worte und geben diese weiter.
Bei mir spricht es ganz durch mich durch, ich höre mir zu, was ich sage, ohne zu denken. Die Botschaften sind für die andere Person bestimmt.
Das Medium ist aufgefordert, soviel wie möglich klar durchzulassen, dies ohne den eigenen Verstand  zu gebrauchen.

Hellsehen

Gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es ist ein Schauen mit dem inneren Auge (man sagt auch mit dem dritten Auge).
Aura sehen (bei Menschen und in der Natur).
Vergangenheit sehen: man bekommt Bilder zu einem gewissen Thema oder Menschen (z.B. die Energie von Verstorbenen sehen, zeigen sich so, wie sie gelebt haben.)
Visionen haben mit Bildern, nicht nur für sich, auch für andere.
Körper bewusst sehen (auch Krankheiten sind möglich, die sich zeigen)

Hellhören

Die innere Stimme deutlich und klar hören, sagt Mitteilungen, die der Verstand nicht wissen kann.
Töne, Musik von innen heraus hören, (z.B. Komponisten).

Hellfühlen

Erweiterte Wahrnehmung vor allem mit den Händen (z.B. am Körper, die Aura, die Chakren).
Ein inneres Wissen, so ist es. Gefühle wahrnehmen, auch im Aussen (z.B. in eine Situation hinein fühlen und Inspirationen, Lösungen bekommen).Beim anderen das fühlen, was wirklich ist (hinter die Fassade fühlen).

Scroll to top