Herzlich willkommen auf meinem neuen spirituellen Alltags-Blog

ohne Namen ¦ © Malik, 2018

In kleinen Beiträgen nehme ich das Thema auf, wie wir alle mit mehr Freude und Leichtigkeit unseren Alltag in Verbindung mit der Spiritualität gestalten können.

Unser Herz, oder nenne es geistige Führung, Hohes Selbst will nichts anderes als dass wir aus den Sorgen, Probleme. alten Ängsten, Abhängigkeiten, aus den Dramen aussteigen.

Das tönt so einfach, ist es aber nicht für jeden von uns alten Seelen. Wie viele von uns tragen die vielen alten Erinnerungen in unseren Zellen, unseren Knochen von all den schweren Erfahrungen. Glaube mir, diese hemmen sehr gerne das unbeschwerte, leichte Weitergehen unseres Weges.

Ich freue mich, dich an der Erfahrung dieses Blogs teilhaben zu lassen. Das geschieht immer wieder in ähnlicher Form, bis wir erkennen: so geht es nicht.

Für mich war es fast wie eine Zangengeburt Du kennst das sicher auch: Du willst etwas umsetzen, was Du noch nie getan hast. Es tönt so kinderleicht, gestaltet sich aber mit den vielen Wenn und Aber kompliziert. So viele Gedanken wie: wer liest das schon? Wer interessiert sich für meine Erfahrungen? Wer will von dem entstandenen Wissen profitieren? Du hast sowieso keinen Erfolg? Und noch mehr solcher Gedanken und Glaubenssätzen. Und das Ergebnis davon? Ein Wort: Zangengeburt. Ich wollte es perfekt machen, alle guten Tipps aus dem Netz befolgen. Das hat mich nur noch mehr verunsichert, als ich all diese tollen Blogs gesehen habe. Kennst Du sicher auch.

Darauf habe ich DIE ENTSCHEIDUNG getroffen: ich schreibe aus dem Herzen, so wie es für mich stimmt und mir FREUDE bereitet!

Diese Erfahrung es einfach zu tun ohne lange zu hinterfragen, möchte ich mit dir gerne ans Herz legen. Mache es wie mein 14-jähriger Enkel. Dieser Kerzenständer mit Kerze hat er gestaltet, genauso wie es ihm Spass gemacht hat. Das Ergebnis ist ein sehr spezielles Kunstwerk, welches mein Herz erfreut und berührt hat. Diese Unbeschwertheit will wieder Einzug in unser Leben haben.

Auf diesem Blog sind Deine eigenen Erfahrungen mit kleinen aber wichtigen Alltagsgestaltungen als Kommentar willkommen.

Ich freue mich, wenn es dir Freude bereitet, diesen Blog zu abonnieren und daran teilzunehmen.

Schön, wenn Du dabei bist.

Vanessa Gabor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top